MENU

HEUEL LOGISTICS ist "zugelassener Empfänger" für zollpflichtige Waren

06.06.2018

HEUEL LOGISTICS bietet seit kurzem als sogenannter "zugelassender Empfänger" für zollpflichtige Waren einen attraktiven Service. Nachfolgend erläutern wir Ihnen die Merkmale dieser Dienstleistung mit den verbundenen Vorteilen.

Zugelassene Empfänger

Der Vorgang zugelassene Empfänger ist für Unternehmen attraktiv, die regelmäßig oder auch nur gelegentlich Waren im Transit aus einem Drittland importieren.

Die Sendungen gelangen im Transit von der Grenze an unseren zugelassenen Ort (Drolshagen/Germinghausen).

Als zugelassener Empfänger können wir an unserem zugelassenen Ort (Drolshagen/Germinghausen) die Einfuhrzollanmeldung für Sie vornehmen.

Die Zollverwaltung überträgt die Daten auf elektronischem Wege. In der berechtigten Zollstelle wird dann entschieden, ob die Sendung am zugelassenen Ort überprüft wird. Dies geschieht innerhalb einer festgesetzten Zeitspanne.

Bedeutendste Vorteile

  • Sie sind zeitlich viel flexibler. Außerhalb der Zollstellen-Öffnungszeiten können Waren angeliefert werden.
  • Sie sind örtlich ungebunden. Da die Waren direkt zum zugelassenen Empfänger und nicht zur Zollstelle gesendet werden, können die vorfügbaren Infrastrukturen bestmöglich für den Warenumschlag eingesetzt werden.

Zolllager / Verwahrlager

Unversteuerte und unverzollte Waren können in unserem Zolllager & Verwahrlager zwischengelagert werden.

Die Zwischenlagerung kann im Verwahrlager über einen Zeitraum von maximal 90 Tagen, im Zolllager unbegrenzt erfolgen bevor die Ware in ein anderes Verfahren überführt werden muss. Unser Lager ist vom Zoll zugelassen und wird regelmäßig von Zöllnern überprüft.

Unser Zolllager / Verwahrlagerlager umfasst aktuell eine Größe von ca. 350 qm und ist auch jederzeit erweiterbar auf bis zu 1.200 qm.

Es liegt zentral, 5 Minuten Fahrt von der A45, in Drolshagen/Germinghausen.

Bedeutendste Vorteile

  • Sie ersparen sich die Einfuhrabgaben. Wenn die Ware schon eingeführt ist und bei veränderten Geschäftsbedingungen in Deutschland oder der EU nicht mehr benötigt wird. Ebenfalls wenn die Ware von Anfang an nicht für eine Veräußerung in Deutschland oder der EU angeordnet ist.
  • Sie sind „zunächst“ nicht von Vorschriften und Beschränkungen betroffen, wie z. B. die Ein- und Ausfuhrüberwachung und die mengenmäßigen Beschränkungen oder Verbote
  • Sie profitieren vom Kreditierungseffekt und Cashfloweffekt. Die Zahlung der Abgaben ist erst fällig, wenn Sie die Ware aus dem Verwahrlager oder Zolllager entnehmen und. Ebenfalls ist dieses Geld in dieser Zeit für Sie frei verfügbar.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot.

Sprechen Sie uns an:

Zollbevollmachtigter: B.Chwolka

02354/9191234

b.chwolka@heuel.com oder export@heuel.com