MENU

"Höchststrafe" für BVB-Anhänger

18.03.14

HEUEL Mitarbeiter Mike Faber, selbst ausgewiesener Borussia Dortmund Anhänger, musste Anfang der Woche aus seiner Sicht eine Art "Höchststrafe" über sich ergehen lassen und einen kompletten Arbeitstag im Fussball-Trikot von Borussia Mönchengladbach vor den Augen seiner Kollegen "überstehen".

Voraus gegangen war eine interne Fussball-Wette mit Olaf Häusig, selbst ein "waschechter" Gladbacher. Bei einem Heimsieg der Dortmunder gegen Gladbach beim Bundesligaspiel am vergangenen Samstag hätte Olaf Häusig das Dortmund-Trikot übergestreift. Doch es kam anders: Gladbach gewann in Dortmund überraschend mit 2:1. Mike Faber musste am darauffolgenden Montag seine Wettschuld einlösen und einen Tag als BVB-Fan im "falschen" Borussia-Trikot" überstehen.